Die Unacht­sam­keit eines Stap­ler­fah­rers im Lager der Well­pap­pe Forch­heim mach­te einen Ein­satz des THW Forch­heim erfor­der­lich. Gegen 9.30 Uhr war der Mit­ar­bei­ter mit dem Stap­ler gegen die Haupt­lei­tung der Wand­hy­dran­ten gekom­men und hat­te die­se dabei beschä­digt. 

Durch den Knick in der Lei­tung ergos­sen sich meh­re­re tau­send Liter Was­ser auf den Hal­len­bo­den und setz­te meh­re­re Papier­rol­len unter Was­ser. Um den Scha­den ein­zu­däm­men wur­de die Schnell­ein­satz­grup­pe des THW Forch­heim alar­miert, die mit Chiem­see­pum­pe und Was­ser­staub­sauger die Über­schwem­mung besei­ti­gen konn­te.