Die THW-Jugend Forch­heim freut sich über eine groß­zü­gi­ge Spen­de vom “Brau­wastl” aus Forch­heim. In jedem Jahr sucht sich das Team um Fritz Zirn­sack, Jür­gen Matern und Tho­mas Schramm einen Ver­ein, der sich über eine Spen­de der Pri­vat­braue­rei freu­en darf. In die­sem Jahr fiel die Wahl auf den Jugend­ver­band des Tech­ni­schen Hilfs­werks. Bei strah­len­dem Son­nen­schein wur­de der Scheck über 500 Euro am Sams­tag, den 30. März 2019 an die Ver­eins­füh­rung auf dem Gelän­de der Bun­des­an­stalt an der Stau­stu­fe übergeben.
Mit den Wor­ten “Über­legt euch einen schö­nen Zweck zum Aus­ge­ben!” ver­ab­schie­de­ten sich die Spen­der. Jugend­spre­che­rin Emi­ly Schan­da freut sich: “Wir bekom­men in die­sem Som­mer eine eige­ne Hüt­te auf dem THW-Gelän­de, da kön­nen wir den Zuschuss sicher gut für die Ein­rich­tung verwenden”.
Die THW-Jugend ist der Jugend­ver­band des Tech­ni­schen Hilfs­werks. Die etwa 20 Mäd­chen und Jun­gen aus Forch­heim und Umge­bung tref­fen sich zwei mal im Monat, um spie­le­risch den Umgang mit den Gerä­ten für den spä­te­ren Ein­satz zu ler­nen. Doch nicht nur Tech­nik macht das Frei­zeit­pro­gramm im THW aus: Mit zwei Zelt­la­gern im Jahr und ver­schie­de­nen Aus­flü­gen zu Frei­zeit­parks oder ‑bädern wird es kei­nes­falls lang­wei­lig! Will­kom­men sind Jugend­li­che zwi­schen 10 und 17 Jah­ren, die ger­ne im Team etwas errei­chen möch­ten. Immer frei­tags ab 19 Uhr kann man sich in der Unter­kunft an der Stau­stu­fe informieren!